Deutsche Börse Group

Die Gruppe Deutsche Börse ist eine der größten Börsenorganisationen der Welt. Mit ihren Produkten und Dienstleistungen deckt sie die gesamte Wertschöpfungskette des Wertpapiergeschäfts ab: von der Zulassung von Wertpapieren über den Handel mit Aktien, Anleihen, Derivaten und anderen Finanzinstrumenten, deren Verrechnung (Clearing) und Abwicklung bis zur Verwahrung und Weiterverwendung, zum Beispiel in der Wertpapierleihe. Darüber hinaus bietet die Gruppe Deutsche Börse weltweit Marktdaten und Indizes (z.B. DAX®, EURO STOXX 50®) an. Grundlage ihres Angebots ist eine hochleistungsfähige IT, die Trends und Entwicklungen an den Kapitalmärkten aufnimmt, integriert und weiterentwickelt. Dafür arbeitet die Gruppe Deutsche Börse u.a. mit Fintech-Unternehmen zusammen und steht im Austausch mit Regulatoren, beispielsweise bei Zukunftsthemen wie Blockchain-Technologie.

Als Host der Deutschland Safari 4.0 wird die Deutsche Börse nach einer kurzen Einführung in die Blockchain-Technologie die gängigen Anwendungsfälle der Blockchain in der Finanzindustrie vorstellen. Danach werden die Auswirkungen der Anforderungen der Finanzindustrie auf die Entwicklung von DLT- bzw. Blockchain-Architekturen diskutiert und ein Überblick über die Blockchain-Aktivitäten der Gruppe Deutsche Börse gegeben.

Im zweiten Teil wird das Deutsche Börse Venture Network einen Einblick in das vielfältige Serviceangebot der Deutschen Börse für Wachstumsunternehmen geben, welches von der Early bis zur Later und Growth Stage die Komponenten Kapital, Netzwerk und Weiterbildung abdeckt sowie einen Ausblick auf die Exit Möglichkeiten in Form eines Börsengangs (IPO) im neu geschaffenen Segment Scale aufzeigen. Die Spezialvorträge werden von Stefan Teis (SVP, Blockchain, Deutsche Börse) und Peter Fricke (Head of Venture Network, Deutsche Börse) gehalten.

Ihre Gesprächspartner:

Deutschland Safari 4.0 Stefan Teis Deutsche Börse Tourstopp Frankfurt

Stefan Teis ist als Senior Vice President im Bereich Group Business & Product Development der Deutsche Börse AG für die Blockchain Initiativen der Gruppe verantwortlich. In dieser Funktion hat er einen Sitz im Governing Board des Hyperledger Projekts der Linux Foundation inne. Vor seiner Anstellung bei der Deutschen Börse war Dr. Teis in verschiedenen Beratungs- und Managementpositionen u. a. bei SAP AG und McKinsey & Company tätig. Stefan Teis studierte Physik an der Justus-Liebig Universität in Gießen sowie der University of Washington in Seattle, USA.

Deutschland Safari 4.0 Peter Fricke Tourstopp Frankfurt

Peter Fricke arbeitet seit neun Jahren für die Deutsche Börse AG und ist seit April 2017 für das Deutsche Börse Venture Network verantwortlich. Zuvor war er für die Eurex im Bereich „Sales and Business Development Asien / Middle“ tätig und leitete die Repräsentanz der Eurex in Singapur. Peter Fricke studierte an der Universität Mannheim und der Chulalongkorn University, Bangkok Thailand und hält einen Abschluss in VWL.