TÜV Nord Systems

Im Innovation Space in Hamburg arbeiten auf mehr als 200m² aktuell 10 Innovationsmanager an der Zukunft des TÜV NORD. Im Juli wurde der zweite Standort in Essen mit weiteren 6 Innovation Managern eröffnet. In modernen Räumlichkeiten werden verschiedene Projekte von interdisziplinären Projektteams vorangetrieben. Mitarbeiter können sich mit Ideen direkt über das Ideenmanagement einbringen, Workshops und verschiedene Veranstaltungskonzepte bieten den Mitarbeitern Anreize, sich mit neuen Technologien auseinanderzusetzen und mögliche Anwendungsbereiche zu diskutieren. Diese Innovationsinitiativen erfolgen auf TICCET-Ebene (Testing, Inspection, Certification, Consulting, Engineering, Training).

Digitalisierung spielt bei den Innovationsprojekten eine zentrale Rolle. Kunden fragen vermehrt nach digitalen Lösungen, die Präzision kann durch digitale Prüfmethoden erhöht werden und eine Echtzeitbewertung wird möglich. Außerdem werden neue Marktzugänge eröffnet und die Wettbewerbsfähigkeit gesteigert.

Die Tour-Teilnehmer werden einen Einblick in aktuelle Innovationsprojekte des TÜV NORD gewinnen und zukünftige Entwicklungen und deren Potenzial diskutieren. Zudem macht der TÜV Nord aktuelle Trends, wie Online Dehnungsmessung (Online DMS), Additive Manufacturing (3D Druck), Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) erlebbar.